1 2 Zoom+
Laden Laden


Misaki und ihr Mann sind seit sieben Jahren verheiratet, ihr Mann ist 20 Jahre älter als sie. Obwohl sie dieses Jahr 50 Jahre alt wird, ist ihr Mann immer noch von Misakis Körper fasziniert. Obwohl sie es aufgrund ihres Alters wollte, „kapitulierte“ Misakis Mann schnell, obwohl sie noch keinen Orgasmus erreicht hatte. Die beiden versprachen auch, immer ehrlich zueinander zu sein, egal was passiert. Sie hielt dieses Versprechen, bis Hayato eines Tages die Nachbarin ihres Mannes war, als sie Kinder waren. Da Misakis Ehemann viel älter ist, betrachten sich die beiden immer als Geschwister. Hayato kommt oft dreimal pro Woche zum Essen bei Misaki nach Hause. Allerdings bestand Hayatos wahre Absicht nicht einfach nur darin, mit seinem „Bruder“ zu essen. Er hatte schon immer Gefühle für Misaki, aber sie hat das nie bemerkt. Als Hayato versehentlich gefragt wurde, ob Hayato eine Freundin habe, nahm er den Mut auf, ihr ein Geständnis zu machen. Misaki dachte nur, dass Hayato einen Scherz machte und wollte es hinter sich bringen. Als er einige Tage später Dokumente von Misaki abholte, griff Hayato sie plötzlich an. Auch wenn Misaki sich wehrte, merkte Hayato dennoch, dass sie das ungemein genoss. Und genau wie er dachte, war dies das erste Mal, dass Misaki ihren Mann belog. Wenn sie die Wahrheit sagen würde, würde alles mit Hayato enden, aber irgendwie konnte sie das nicht selbst tun. Und so ließ sie sich ständig von Hayato ficken, sogar Misaki selbst suchte aktiv nach ihm. Ihr Mann war ebenfalls misstrauisch, aber weil Misaki weiterhin log und seiner Frau zu sehr vertraute, hatte das „verräterische und ehebrecherische“ Paar weiterhin eine Affäre direkt hinter seinem Rücken ...

SSPD-149 Lustvolle Ehefrau und der jüngere Bruder ihres Mannes
Mehr sehen